Die Anlagen

...fürs Laser-Beschriften

Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Laserhersteller wurden unsere Anlagen komplett nach unseren Wünschen und Bedürfnissen gebaut. Die zusätzlichen Peripherien (Drehachsen, Längsachsen) wurden grösstenteils selber entwickelt und in die Anlagen integriert.

Dies bietet uns grösste Flexibilität, was wiederum zu einer guten Produktivität und schlussendlich zu einem überzeugenden Kundennutzen führt.

Aktuell stehen 7 Laserbeschriftungsanlagen im Einsatz:

  • 3 Lampengepumpte Nd:YAG Laser
  • 3 Diodengepumpte Faserlaser
  • 1 Pikosekundenlaser
    (Ultrakurzpulslaser; für tiefschwarze Beschriftungen)


Die Anlagen haben folgende Verfahrwege:

  • Z-Achse: 500 mm
  • X-Achse: 1000 mm
  • Drehachse: bis ø 400 mm