Apparatebau

...mit Laser-Schweissen

Rohrverbindungen, Flansche, Halterungen und weitere Verbindungen sind im Anlagen- und Apparatebau täglich notwendig. Auch hier kann der Laser durch seine hohe Flexibilität all seine Vorteile ausspielen, ob mit oder ohne Zusatzmaterial.

Selbst Verbindungen ohne Zusatzmaterial können problemlos Gasdicht verschweisst werden. (Oft werden solche Verbindungen mit 200 bar Helium geprüft).

Nebst den mechanischen Eigenschaften kann auch hier die Optik noch wichtig sein. Und auch hier ist der Laser Weltklasse, optisch einwandfreie, saubere Schweissnähte, auch ohne Nacharbeit.