Medizinaltechnik

Chirurgische Instrumente korrosions- und mikrorissfrei geschweisst

Beim Schweissen von Instrumenten für die Chirurgie spielt der Laser all seine Stärken aus: Er arbeitet mit höchster Qualität, bietet viele Anwendungsmöglichkeiten für verschiedene Produkte und ist ideal für schnell wechselnde kleine Losgrössen. Denn es gibt weder Abnutzung noch Werkzeugwechsel, und das Rüsten beschränkt sich auf das Programmieren der Steuerung. Bei den meisten Anwendungen entfällt auch jegliche Nacharbeit.

Durch die definierte, eng begrenzte Wärmeeinflusszone können auch dünne Materialien verzugsarm und exakt bearbeitet werden. Die Lasernähte sind porenfrei, steril und biokompatibel wie der Grundwerkstoff. Selbst wenn mit Zusatz geschweisst wird, um beispielsweise einen Spalt zu füllen oder eine glatte Oberfläche zu erzeugen.